„Neustart miteinander“ des Ministeriums für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes NRW

Im Rahmen des Programms „Neustart miteinander“ des Ministeriums für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen sollen eingetragene Vereine finanziell unterstützt werden.

Dabei können insbesondere die Organisation und Durchführung ehrenamtlich durchgeführter öffentlicher Veranstaltungen im Jahr 2021, die das Gemeinwesen stärken, mit einem einmaligen Zuschuss in Höhe von 50 % der zuwendungsfähigen Gesamtausgaben, grundsätzlich bis maximal 5.000 Euro, unterstützt werden.

Alle weiteren Informationen zu den Rechtsgrundlagen, Zuwendungsvoraussetzungen, Umfängen und Verfahren des Programms sind im Anhang zum Download

2021-IGDS-MHKBG_Neustart-miteinander

 

 

 

Info zum Reitersportfest 2021

Am 20.01.2021 schrieb die 1. Rittmeisterin Nadja Herrmann vom „Amazonencorps Wersten“ an die Mitgliedsvereine der „SRV-Düsseldorf“ nachfolgende Nachricht. Gerda Troike als Geschäftsführerin der SRV steht voll und ganz hinter dieser Entscheidung.

Liebe Amazonen, liebe Reiter der SRV.

Erst einmal wünsche ich euch ein frohes und vor allem gesundes neues Jahr.

Leider sehen wir uns als Amazonencorps Wersten zum jetzigen Zeitpunkt nicht da wo wir uns gerne sehen würden, nämlich in der vollen Planung für unser Reitersportfest 2021 auf Pfingsten.

Da wir ein SRV Familienfest daraus machen möchten wo jung und alt zusammen sein sollen und nicht nur ein Reit-Turnier wo man hinfährt, reitet und wieder wegfährt, sehen wir uns aufgrund der momentanen Situation nicht im Stande dieses Fest auszurichten. 

Einen planbaren neuen Termin können wir euch zum jetzigen Zeitpunkt leider noch nicht nennen. Sobald wir diesen haben, werden wir euch natürlich informieren.

 Wir hoffen auf euer Verständnis, bis dahin bleibt alle gesund. 

 Liebe Grüße 

Nadja Herrmann 
(1.Rittmeisterin) 

Die IGDS e.V. informiert…

Düsseldorf, im Oktober 2020

Hallo liebe Schützenfamilien,
hallo liebe Freunde der IGDS,

seit Mitte September haben wir Gewissheit, was wir alle schon vermutet hatten, das Schützenwesen so wie wir es kennen und lieben gelernt haben, kann leider nicht stattfinden. Eine Entscheidung fiel den Verantwortlichen der Landesregierung NRW nicht leicht, war aber richtig und alternativlos.

Die Gesundheit aller Menschen in der heutigen Zeit steht über allem und macht das Feiern, so wie wir es kennen, leider unmöglich. Alle Schützenfeste wurden abgesagt und der „Tag der IGDS“ der „Ball der Könige“ und der „Jungschützenball“ konnten 2020 nicht stattfinden. Natürlich bleiben wir weiter in den Gesprächen mit der Landesregierung NRW, unsere Landeshauptstadt Düsseldorf, der Polizei, der Gema etc..

Wir bleiben für Euch weiter am Ball und versuchen neue Formate zu entwickeln, natürlich unter Berücksichtigungen der zurzeit gültigen Hygiene- und Sicherheitskonzepten, um den Schützenvereinen und Schützenbruderschaften in der doch schwierigen Corona-Zeit etwas Heimat, Frohsinn und Freude zu bieten.

Fast alle Mitgliedsvereine der IGDS befinden sich in der Planung für 2021, die traditionell mit den Titularfesten beginnen.

Wir hoffen, dass wir uns in Zukunft wieder gesund und munter bei der Ausübung unseres geliebten Schützenbrauchtums wiedersehen werden.

„Schützen schützen – Schützen helfen!“

In diesem Sinne – bleibt bitte alle gesund!

Der Vorstand der IGDS e.V.

 

Hier der Brief zum Download

2020-IGDS